Unser Probierpaket

Von der rückläufigen Nachfrage durch die sich weiter ausbreitenden Corona-Pandemie sind auch einige unserer Weingüter betroffen.

Als Familienunternehmen ist es uns eine Herzensangelegenheit, gerade die kleinen Betriebe zu unterstützen. Diese Woche sind das LeMarognole und Torrevento!

Wie das geht?

    1. Sie suchen sich aus den unten vorgestellten Weinen 6 Flaschen aus.
    2. Sie rufen im Flaschengeist an oder schreiben eine E-Mail.
    3. Sie vereinbaren einen Termin, zu dem wir Ihnen das Probierpaket liefern. Bei weiteren Entfernungen bekommen Sie Ihr Probierpaket mit DHL VERSANDKOSTENFREI zugeschickt.
    4. Bezahlen Sie bequem per Rechnung.

Gerne liefern wir bei dieser Gelegenheit auch Ware, die Sie bei anderen Geschäften in Immenstadt bestellt haben.

Alpe Gerstenbrändle

Die Wanderschuhe geschnürt oder das Fahrrad aus dem Keller geholt und auf geht’s zur Wein- & Käseprobe auf der Alpe Gerstenbrändle.

Zum zwölften Mal möchten wir Sie zur Weinprobe auf die Sennalpe Gerstenbrändle in Gunzesried /Säge einladen.
Nachdem in den letzten Jahren der Gastraum der Alpe immer sehr gut gefüllt war, bieten wir diese gelungene Veranstaltung auch heuer wieder unseren Kunden an. Die Sennalpe präsentiert ihren Käse aus eigener Herstellung und wir vom Flaschengeist probieren mit Ihnen die passenden Weine.

Freuen Sie sich auf einen Abend in gemütlicher Hüttenatmosphäre mit würzigem Käse und feinen Weinen.

Wein- & Käseprobe auf der Alpe Gerstenbrändle.

Mittwoch, den 10. Juli 2019 um 19.30 Uhr

Unkostenbeitrag 22,- €

Um Ihnen Käse und Wein fachgerecht präsentieren zu können, bitten wir um Anmeldung bei der Familie Endres auf der Alpe Gerstenbrändle.

Autalweg 5, Gunzesried/Säge

Tel. 08321/89871

Auf Ihr Kommen freuen sich

Die Flaschengeister

Marion und Christoph Blees

Whiskytasting

Die hochprozentigste Veranstaltung im Jahr.
Sieben Malt Whisky warten darauf, von Ihnen verkostet zu werden. Wie immer werden wir uns quer durch Schottland trinken und ganz nebenbei einen Ausflug in eine andere wunderschöne Bergregion wagen. Lassen Sie sich überraschen.

 

Whiskytasting I
am Freitag, den 23. November 2018, um 19.30 Uhr

Whiskytasting II
am Samstag, den 24. November 2018, um 19.30 Uhr

Unkostenbeitrag 40,- €
(15,- € schreiben wir Ihnen beim Kauf einer Flasche Whisky gut)
 

Damit wir Ihnen die Whiskys fachgerecht präsentieren können,
bitten wir um Ihre Anmeldung.

Auf Ihr Kommen freuen sich die Flaschengeister 

Marion & Christoph Blees

Premium Weinprobe

An diesem Abend werden wir ganz tief in unsere Schatzkiste greifen und mal schauen, was es an edlen Tropfen dort noch gibt. Weine für Weihnachten, für Silvester oder einfach Weine, die man nur mit seinen besten Freunden trinkt.

Viele dieser Weine sind nur sehr begrenzt verfügbar, als Weinliebhaber sollten Sie diese Gewächse auf jeden Fall einmal probiert haben. Schon jetzt haben wir große Freude daran in unserem Fundus zu stöbern. Der Italien-Fan wird genauso auf seine Kosten kommen, wie der Frankreich- oder Spanienfreund.

Um Ihnen die Weine fachgerecht präsentieren zu können, bitten wir um Ihre Anmeldung.

Unkostenbeitrag 55,- €

(10,- € schreiben wir Ihnen, ab einem Einkauf von 30,- € an der Weinprobe, gut)

Damit wir Ihnen die Weine fachgerecht präsentieren können,
bitten wir um Ihre Anmeldung.


Auf Ihr Kommen freuen sich die Flaschengeister 
 
Marion & Christoph Blees

 

Herbstzeitloses

Ein langer, recht schöner Sommer neigt sich dem Ende zu und so langsam steigt uns der Duft von Pilzen, Kürbissuppe  und Maroni in die Nase.

Auch wir freuen uns wieder auf kräftigere Weißweine und feine Rotweine. Bei unserer Weinprobe „Herbstzeitloses“ wollen wir uns auf solche Weine konzentrieren.

Weine, welche die Aromen des Herbstes aufnehmen und ganz wunderbar die länger werdenden Abende begleiten.

Weinprobe Herbstzeitloses
Samstag, den 29. September um 19:30 Uhr

Unkostenbeitrag 20,- €

 

Damit wir Ihnen die Weine fachgerecht präsentieren können,
bitten wir um Ihre Anmeldung.

Auf Ihr Kommen freuen sich die Flaschengeister 

Marion & Christoph Blees

Allgäuer Kässpatzen

Die Zwiebeln schälen und in dünne halbe Ringe schneiden. In reichlich Butter bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Je nach Geschmack auch gerne auch etwas dunkler werden lassen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, Mineralwasser und eine gute Prise Salz hinzufügen. Den Teig kräftig aufschlagen. Je nach Konsistenz mit Wasser oder Mehl nachhelfen. Sobald der Teig „Blasen schlägt“ ist er fertig und kann ruhen.

In der Zwischenzeit den Herd mit einer Kässpatzenschüssel – hier gibt es sehr, sehr schöne von der Allgäuer Keramik in Altstädten –  auf ca. 80°C vorwärmen.
Den Käse reiben. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Simmern bringen.

Den Teig portionsweise in den Spätzlehobel füllen und die Spätzle ins Wasser hobeln. Aufpassen, dass die Spätzle nicht am Boden es Topfes festbacken. Sobald die Spätzle an der Oberfläche des Topfes schwimmen, noch etwa 30 Sekunden ziehen lassen. Dann mit einem Schaumlöffel die Spätzle abschöpfen und in die vorgewärmte Kässpatzenschüssel geben. Darauf eine Lage Käse verteilen. Den Vorgang wiederholen bis der Teig verbraucht ist.

Zum Schluss die gebräunten Zwiebeln über die Kässpatzen geben.

Guten Appetit!

Zutaten

| 500g Mehl | 5 Eier | 1/8l Mineralwasser | 3-4 große Zwiebeln |

| Butter, Salz, Pfeffer |

dazu 400g zwei Jahre alten Bergkäse von der

Alpe Gerstenbrändle

Glückslos – Christian Bamberger

Christian Bamberger ist ein junger Winzer der neue Wege geht. Er pflanzt Rotweinreben wo andere Weißweine anbauen und kreiert spannende Cuvées wo andere traditionell reinsortig ausbauen.

Auch bei seinem Glückslos zeigt er sich innovativ. Hier vermählt er die französische Rebsorte Sauvignon Blanc mit der deutschen Rebsorte Scheurebe. Die Rebstöcke der Scheurebe, die in den letzten Jahren von vielen Winzern rausgerissen wurden, hat er gerade wieder neu gepflanzt.

Herausgekommen ist ein wunderbar aromatisches Cuvée. Trocken mit kräftigen Noten von Stachelbeeren, etwas rote Johannisbeeren und einem wunderbaren Duft nach Holunderblüten.
Dem Österreichischen Weinmagazin Falstaff war dieser Wein sensationelle 90 Punkte wert.

Glückslos zu Kässpatzen? Der kräftige Geschmack der Kässpatzen braucht einen aromatisch-fruchtigen Gegenpol!

Chakin Sushi

Sushi-Reis laut Packungsangabe kochen und abkühlen lassen.

Eier mit Algomasio aufschlagen und in einer beschichteten Pfanne hauchdünne Pfannkuchen mit einem Durchmesser von 15 – 20 cm ausbacken.
Die Pfannkuchen abkühlen lassen.

Garnelen in kleine Stücke schneiden und mit Sojasauce, Mirin und Zucker in einem Topf kurz anbraten bis die Flüssigkeit komplett verdunstet ist.
Abkühlen lassen und mit dem Sushireis vermischen.

Auf jeden Pfannkuchen einen gehäuften Teelöffel der Garnelen-Reismischung mittig platzieren, die äußeren Enden der Pfannkuchen nach oben zusammenraffen und vorsichtig mit einem Schnittlauchhalm zusammenbinden.

Algomasio ist ein wunderbares Sesamsalz mit Algen von unserem Salzspezialisten Sel la Vie. Meersalz aus der Guerande, gerösteter Sesam und ein wenig Algen geben ein herrliches frischens nussiges Aroma an viele Fisch und Geflügelgerichte.

Da Sesam viel Calcium, Magnesium und Eisen beinhaltet, die Algen auch noch reich an Jod sind, freut sich auch ihr Körper über unseren Algomasio.

Viele Grüße von unserer Dipl. Ökotrophologin,

Marion Blees

Zutaten für 10 Crêpes

 

| 3 Eier | 3 TL Algomasio | Schnittlauchhalme |

Füllung

| 10 Garnelen | 1 EL Sojasauce | 1 TL Zucker | 1 EL Mirin (Reiswein) | 75g Sushireis |

Bremmer Calmont – Leitzgen Weine

Der Riesling vom Bremmer Calmont ist für uns ein ganz besonderer Wein. Seit dem Tag der Flaschengeist-Eröffnung vor über 20 Jahren führen wir diesen Riesling und freuen uns jedes Mal auf den neuen Jahrgang.

Der Calmont ist der steilste Weinberg Europas und diese einzigartige Lage ermöglicht dank der optimalen Kombination aus klimatischen Bedingungen, Hanglage und Sonneneinstrahlung einen unvergleichlich mineralischen Riesling mit ausgeprägtem, eigenwilligen Charakter.

Ein schöner Duft von Pfirsich und Apfel Aromen zeichnet diesen besonderen Wein aus. Am Gaumen definiert sich eine ideale Kombination aus Frucht und Mineralik.